Sommerfrische oder: hast du Freunde im Allgäu

Ein Stellplatz der besonderen Art, erstens weil privat, zweitens weil uns dieses Haus inzwischen zur (fast) jährlichen und sehr liebgewonnenen Sommerfrische geworden ist. Liegt natürlich nur zum Teil an Haus und Garten – vielmehr an den Bewohnern, war euch klar. Allgäu is where the heart is.

Das erste Mal sind wir mit Rambo hier, der sich tippitoppi einfügt, kann er doch in dem hübschen Carport in der Fahrspur seines älteren Bruders schunkeln, – unsere Gastgeber haben einen blauen T4, der gerade zur Motorauffrischung auswärts wohnt. Motor heil!

Maiengasse 8
87650 Baisweil

Wir führen endlich unsere Räder aus, direkt hinterm Haus nur Wiesen, Felder, Allgäu.

Das Bettzeug wird gelüftet und der Grill angeheizt. Derweilen kann man wunderbar in den Himmel schaun oder auch Gitarre spielen.

Und dann unbedingt die nächsten Freunde besuchen – idealerweise im Nachbarort und auch mit herrlichem Haus und Garten, Bewirtung und gute Gespräche grundsätzlich inklusive. All das trotz garstiger Sommergrippe, der Allgäuer ist ein zäher Hund.

Danke ihr Lieben, bis zum nächsten Mal!

PS. Ganz in der Nähe liegt Kaufbeuren. Kennt ihr das Phänomen, Kleinstädte beim Namen zu kennen aber man weiss nicht warum? Meine Theorie lautet, man kennt ihre Namen, weil in ihnen Handball Bundesliga Mannschaften spielen. Deswegen werden sie im sportlichen Kontext öfter erwähnt, aber nicht oft genug als dass man sie sich merken würde, dennoch bleiben die Namen hängen. Melsungen, Gummersbach, Minden z.B.

PPS. Habe gerade nachgeschaut, Kaufbeuren spielt wie es aussieht in der Bezirksliga, was die Theorie leider etwas wanken lässt 🙁

Schreibe einen Kommentar