Le Barrage de Michelbach

IMG_3845

Nach anfänglichem Fremdeln bei der nächtlichen Ankunft (etwas zu nah an der Straße, etwas zu einsichtig und ein etwas mysteriöser Mitparker), entpuppt sich der Parkplatz morgens als kleines Idyll (und der Mitparker als unbewohntes Mobil). Mit sonnigem Ausblick auf das friedliche und mauerlose Ende des Stausee Michelbach.

Wir nehmen uns nicht die Zeit, einmal rundrum zu wandern, was nach den vielen Joggern zu schließen aber wohl möglich ist, sondern gehen nur einmal die bewohnte Uferpromenade auf und ab. Keine üble Wohnlage, muss man schon sagen. Zum Frühstück fahren wir dennoch einen Ort weiter.

Schreibe einen Kommentar