• PLÄTZE
  • Camping Braga – Portugal

    Es wird unser letzter Schlafplatz auf der langen Reise. Allerdings wissen wir das zum Zeitpunkt der Übernachtung noch nicht, aber so oder so hätte der Platz zu wenig geboten, um diesem Umstand gerecht werden und ausreichend Pathos verströmen zu können.Dass die Sanitäranlagen unverschließbare Fenster haben, muss ich nicht erwähnen, gell? Die hübschen rosa Türen lassen […]

  • PLÄTZE
  • Parque de Campismo de Alcácer do Sal – Portugal

    Ordentlicher Campingplatz oberhalb der Stadt, den wir aufsuchen, um mal wieder zu duschen. Strom tanken ist als Motiv ja erstaunlicherweise in den Hintergrund getreten, da unsere Zweitbatterie immer den gleichen Ladezustand aufweist – egal, ob wir 1 oder 4 Tage ohne Aufladen unterwegs sind. Was wir nicht als Fehler, sondern als Feature nehmen.Die Sanitäranlagen sind […]

  • PLÄTZE
  • Praia da Comporta – Portugal

    Zur Ankunft am Eck der Landzunge bekommt Dirk Migräne. Und der Himmel macht dramatisches Spektakel. Alles des Datums würdig. Da ist es beruhigend, dass die Fischer wieder am Meer sitzen.Es gibt zwei Restaurants, die tatsächlich beide geöffnet haben. Dabei stehen auf dem riesigen Parkplatz lediglich 3 Camper, die sich selbst verpflegen. Man macht noch eine […]

  • PLÄTZE
  • Praia da Alberta Nova – Portugal

    Nach sternklarer und bibberkalter Nacht geht es heute Richtung Norden, sonst wird das nichts mehr mit Lissabon. Haben einen feuchtfröhlichen Abend in – tadaa – Palmeira verbracht, wo wir sowohl Wiedersehen als auch Abschied mit allen kennengelernten Berlinern feiern. Es ist der traditionelle Spieleabend (ich finde, nach einem Mal ist es Tradition) mit allem, was […]

  • PLÄTZE
  • Stausee Barragem do Arade – Portugal

    Ein paar Kilometer nordöstlich von Silves liegt der Stausee zu dem Fluss, der durch Silves fließt. Der Stellplatz besteht aus einem kleinem Rondell oberhalb der Staumauer und ist mit fünf-sechs Wohnmobilen schon gut belegt.Unser Nachbar, ein hagerer Hesse in den Sechzigern, wirkt etwas wunderlich, nicht nur, weil er seine benutzten Teebeutel in das Bäumchen vor […]