Next try: Toskana

Mal eben durch 2 Provinzen und schon ist das Wetter wieder bella. Dirk hat mal wieder einen angenehm absurd klingenden Platz aufgetan, den steuern wir nun an. Lustigerweise wieder in direkter Nachbarschaft zu einem Ort, an dem ich vor x-und-dreißig Jahren schon mal war, aber dazu ein andermal mehr. Mit der Bose auf der Konsole der Sonne entgegeeeeeen.

Und weil's so wunderbar auf dem Weg liegt, schaun wir schnell in Siena rein. Absolvieren einen kurzen Wolkenbruch, genießen das Gewirr von Menschen, nehmen 1-2 touristische Highlights mit und natürlich Dolce. Von Giannas Familie höchstpersönlich. Si chiaro.

Wusstet ihr, dass Pinocchio in Siena geboren wurde? Ich bisher nicht.

1 Kommentar

  1. Schön! Siena! Wenn Ihr schon da unten seid, solltet Ihr auf jeden Fall Niki de Saint Halle in ihrem Tarot-Garten Capalbio besuchen. Den solltet Ihr gesehen haben. liebe Grüße, Euer Martin.

Schreibe einen Kommentar