Premiumplatz auf dem Plateau

Waren unsere Nächte im Wald schon herrlich und verzaubert, dann ist dies die Steigerung von allem, was wir an Schweden in der kurzen Zeit lieben gelernt haben.

Natur. Platz. Weite. Bäume.
Ruhe. Stille.
Und zwar so richtig Stille.

Wir stehen auf dem Plateau oberhalb der Grube. Nicht weit von dem Haus, welches mit zur Grube gehört – dort können wir auch das Bad benutzen. Ein paar freundliche Nachbarn sind theoretisch auch nicht weit, aber praktisch hört und sieht man nichts und niemanden, außer Vögel und das Rauschen der Bäume, wenn der Wind durchzieht.

Und dann liegen wir auch noch mitten im Sonnenaufgang. Bett mit Aussicht, Verlauf von 5:53 bis 7:21:

Ein vorzüglicher Spielplatz, von morgens bis abends. Dann steigt der Mond von hinten über die Kiefern und bescheint die Aussicht vor uns.

1 Kommentar

  1. silvia brunner sagt: Antworten

    Mei, habts as ihr schee. Des mog i a.

Schreibe einen Kommentar