Tu Felix Austria II

Wer geht? In der ganzen Zeit haben wir nur einen Wanderer ohne Funktionskleidung gesehen, also außer uns. Ich trage meine Blümchenhose aus Schweden, mein neues Shirt mit Tucanmuster und habe erst gar keine Wanderschuhe. Elles Kleidung ist auch nicht funktionaler und unser (lächerlich kleiner) Rucksack kommt aus der Grabbelkiste in Schweden.

Sonnig, Soldanella, Vent

Unsere Begeisterung für dieses Sackgassendorf im Ötztal hatten wir ja schon anlässlich unseres Winterbesuchs vor 2 Jahren geteilt, dennoch waren wir nicht sicher, ob uns das im Sommer genauso gefallen würde – Bergwanderorte und ihr Publikum neigen ja mitunter zu spezieller (uns tendenziell zu stark aktivierender) Atmosphäre. Nicht so hier. Wieder überzeugt der in den […]

Tu Felix Austria I

Was geht? Es duftet wie in einer Zirbenstub’n, diesen holzvertäfelten „guten Stuben“, die man oft in Häusern im Alpenraum findet. Wunderbar aromatisch und einladend. Es duftet deshalb so, weil wir in einem uralten Zirbenwald stehen. Die Wurzeln dieser Kiefernart krallen sich in das Gestein des steilen Abhangs oder haben mit vielen Strängen Steine und Felsvorsprünge […]

Friedl’s Stadl-Leben

Im Landvergnügen-Text zum Hof steht, man könne den Bauern alles fragen, aber nachdem wir ihn aus der Mittagsruhe geklingelt hatten und obendrein nur per Anrufbeantworter angemeldet waren, was einige Landvergnügengastgeber nicht cool finden, lassen wir unsere vorbereitete Heu-Silo-Frage erstmal stecken. Ob wir mit einem anderen Auftakt an einer anderen Stelle des Hofes gestanden hätten, werden […]

Bavarian Rave in Oettingen

Eigentlich haben wir den nächsten Landvergnügen-Hof auf der Agenda, sehen aber im Augenwinkel beim Überqueren der Wörnitzbrücke etliche Camper direkt am Fluss stehen und disponieren um. Da hätten wir schon erkennen müssen, was in der Nacht auf uns zukommt. Aber es ist das NOG-Wochenende, das letzte im Juli, an dem wir seit Jahren auf der […]

Naturhof Lengenfeld

Stellplatz auf einer großen Wiese, in leicht hügeligem Ambiente zwischen Gänsen, Enten, zwei Kaltblutpferden und Gemüsegarten, weiter Blick, Abendsonne. Gemüse gibt es frisch vom Feld nach Wunsch geerntet, dazu Marmeladen und Eingemachtes – und Stracciatella-Heidelbeer-Eis. Strom, Wasser, Toilette hat’s auch, Camperherz, was willst du mehr. Na gut, IrgendWasIstImmer (IWII) man hört die Autobahn, leider, deswegen […]

Weingut Herzer

Ein bisschen sehr kurzfristig melden wir uns bei dem Landvergnügen-Gastgeber für die Nacht an, aber dafür sind wir vor dem telefonisch vereinbarten Termin da und können die Wartezeit wunderbar beim Nachbarwinzer bei Wein und Flammkuchen überbrücken. Bei der Gelegenheit erfahren wir, dass hier eigentlich gerade der Bär steppen würde und wir weiß Gott keinen Sitzplatz […]

Kind of Camping am Südfeldsee

Ja, das Bild ist kitschig, aber es handelt sich um ein ehemaliges Braunkohlegebiet, da kann man schon bisschen romantisieren, wenn da sowas draus wird. Wir wechseln die App und schwenken von Landvergnügen auf Park4Night und landen zum Sundowner auf einer Art Pop-Up-Camping, wobei das niemand der Anwesenden auf keinen Fall und jemals so nennen würde. […]